Video Bericht vom 60. Autocross am Kutschenberg

Video Bericht vom 60. Autocross am Kutschenberg …

Es war ein Jubiläum – der 60. Autocross am Kutschenberg mit der Interessengemeinschaft Lausitz Pokal und der OACM. Wir berichten über die ILP. Highlights des Tages waren die Rennen der Klassen 4 und 6, in denen Tobias Paulig vom MC GV Ortrand (Veranstalter) auf den unbesiegbaren Tschechen Petr Brezina traf. Es war mega spannend. Aber auch in den anderen 7 Klassen ging es teilweise hoch her.

Infos:

www.motorsport-berlinbrandenburg.de

www.ilp-autocross.de

© 2017 ADAC Berlin-Brandenburg

Arbeitseinsatz für Clubmitglieder – 28.10.17

Unser nächster Arbeitseinsatz findet am 28. Oktober statt, Beginn 08:30.Uhr
Geplante Arbeiten:
– Fahrerlager und Haupttribüne Bäume freischneiden

– Finnhütten Holzschutz streichen

Bitte Sägen mitbringen!
Ich bitte um zahlreiches Erscheinen.

…wir sind bereit, seid Ihr es auch?

Bild könnte enthalten: Baum, Pflanze, Gras, im Freien und Natur

Zahlreiche Fahrer aus ganz Deutschland treten am kommenden Wochenende wieder am Kutschenberg an, um den besten unter sich in den zahlreichen Klassen des ILP und der OACM zu ermitteln. Der MC GV Ortrand e.V. kann auch in diesem Jahr den Aktiven eine Top Strecke und ein perfekt vorbereitetes Fahrerlager bieten. Beginnend mit der Anreise am Freitag Abend, hält die große Familie der Autocrosser Einzug ins Fahrerlager am Kutschenberg, die technische Abnahme wird von den Komissaren des ILP und der OACM in den Abendstunden durchgeführt werden. Am Samstag morgen geht es dann für die Fahrer in die freien und die gezeiteten Trainings, worauf ab den Mittagsstunden die ersten Vorläufe stattfinden werden. Wo bei der ILP die Aufstellung für den ersten von drei Vorläufen durch ein Zeittraining entschieden wird geht es bei der OACM nach Los in den ersten Vorlauf. Die OACM wird insgesamt 5 Wertungsläufe bestreiten, die ILP fährt am Sonntag die Finalläufe aller Klassen. In beiden Serien gilt es wichtige Punkte für die jeweilige Meisterschaft zu erzielen, gilt es doch insgesamt 6-7 Rennen im Jahr auf unterschiedlichen Strecken für sich zu entscheiden um am Ende des Jahres den Meister zu krönen.

Alles in allem wieder eine sehr vielversprechende Motorsportveranstaltung hier auf der höchst gelegenen Autocross Strecke Brandenburgs.

Üppige Verpflegungsangebote, schattige Steh und Sitzplätze fast rund um die waldreiche Strecke, ein Zeitplan der das gesamte Wochenende über spannende Rennen verspricht, die Festzelt Party am Samstag Abend, das alles sind Voraussetzungen für ein gelungenes Wochenende, die Mitglieder des MC GV Ortrand, die Orga der beiden Rennserien und die Vielzahl an Helfern laden Euch alle recht herzlich zu einem phantastischen Rennwochenende ein.

Der Berg ruft…auf zum Kutschenberg, am 05.-06. August…

Bild könnte enthalten: Gras, im Freien und Natur
Bild könnte enthalten: im Freien und Natur
Bild könnte enthalten: im Freien und Natur